Winterreise nach Schweden: Märchenhafte Winterlandschaft und Polarlichter in Schwedisch Lappland

Dieses Angebot bringt sie per Flug nach Nordschweden in den Ort Jokkmokk am Polarkreis. Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel mit Frühstück und gratis Saunanutzung, im Paket enthalten ist zudem ein geführter Spaziergang durch das historische Jokkmokk.

Nur 749,- €

Details

Sichern Sie sich jetzt Flüge nach La Palma, Antalya, Kittilä und vielen weiteren Zielen

Wer schnell ist, kann sich jetzt Flugtickets für ganz Europa ab 9 Euro sichern. Je nach Reisezeitraum sind die Flüge um bis zu 84 Prozent im Preis reduziert.

Nur 69,- €

Details

Greifen Sie zu bei diesen unschlagbar günstigen Winter-Deals

Wer schnell ist, kann sich jetzt Flugtickets für ganz Europa ab 9 Euro sichern. Je nach Reisezeitraum sind die Flüge um bis zu 84 Prozent im Preis reduziert.

Nur 9,- €

Details

Genießen Sie eine Auszeit im Ostsee-Bad Kolberg mit gratis Massagen und HP im strandnahen Wellness-Hotel.

Dieses Winter-Highlight bietet Entspannung pur an der polnischen Ostsee: Für nur 95 Euro pro Person genießen Sie 2 gratis Massagen und nutzen den Wellness-Bereich im strandnahen Hotel Mona Lisa Medical Wellness & Spa.

Nur 95,- €

Details

Sonne tanken im 4,5-Sterne-Hotel mit Halbpension und direkter Strandlage

Tauschen Sie den Weihnachtsstress gegen die atemberaubenden Sanddünen von Corralejo: für 543 Euro pro Person wohnen Sie eine Woche im 4,5 Sterne-Hotel Riu Palace Tres Islas auf Fuerteventura, inklusive Halbpension und Flug.

Nur 534,- €

Details

Relaxen Sie im 5-Sterne-Luxus-Hotel-Resort auf Vihamanaafushi

Entfliehen Sie dem deutschen Schmuddelwetter  - das Luxushotel Kurumba Maldives erwartet Sie mit direkter Strandlage, Superiorzimmer und Halbpension.

Nur 1491,- €

Details

last minute angebote

Reiseschnäppchen in der sprichwörtlich letzten Minute ergattern – dafür steht Last Minute. Was genau hinter den zwei Wörtern steckt, worauf man achten muss und welche Vor- und Nachteile es gibt, fasst dieser Artikel zusammen.

Definition „Last Minute“

Ein Last-Minute-Angebot ist ein Reiseangebot, das maximal 14 Tage vor Reisebeginn gebucht werden kann. Last-Minute-Reisen werden deutlich unter dem regulär liegenden Preis angeboten. Wer Last Minute bucht, hat dieselben Rechte wie Urlauber, die ihre Reise längerfristig gebucht haben. Beanstandungen können also genauso reklamiert werden, wenn das Angebot nicht den Vereinbarungen entspricht. Zudem kann der Reisevertrag im Falle höherer Gewalt gekündigt werden.

Das Reisevertragsrecht regelt zudem, dass sämtliche vom Veranstalter zugesicherte Merkmale der Reise erfüllt werden müssen. Wichtig: Bei einer Last-Minute-Reise sollte man sich unbedingt einen Sicherungsschein ausstellen lassen, der den Kunden bei einer Insolvenz des Veranstalters schützt. Gezahlt werden sollte die Reise erst, wenn dieser Schein vorliegt.

Bei Last-Minute-Reisen, die weniger als sieben Werktage vor der Abreise gebucht werden, ist der Reiseveranstalter nicht dazu verpflichtet, eine Reisebestätigung auszustellen. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen nicht übermittelt werden. Der Veranstalter hat das Recht, die Reiseunterlagen erst direkt vor der Abreise an den Kunden auszuhändigen – zum Beispiel am Flughafen. In jedem Fall müssen die Urlauber vom Veranstalter informiert werden, was bei Beanstandungen zu tun ist und an wen sie sich wenden können.

Warum ist Last Minute so günstig?

Reiseveranstalter, Fluggesellschaften oder Hotelbesitzer, die Ihre Pauschalreisen, Flüge oder Hotelzimmer noch nicht verkauft haben, wollen mit Last-Minute-Angeboten ihre noch verfügbaren Kontingente an den Urlauber bringen. Denn auch in der Reisebranche gilt: Selbst ein weniger hohen Gewinn ist besser als gar kein Gewinn.

Nicht blind buchen

Last-Minute-Angebote findet man im Internet, im Reisebüro oder am Last-Minute-Sachalter im Flughafen. Vorsicht: Beim Buchen eines Schnäppchens sollte man immer die Augen offen halten. Manche Angebote sind nur so günstig, weil sie um Leistungen wie Halbpension oder Transfer gekürzt wurden. Daher ist es ratsam, die genauen Leistungen des Angebots zu checken.

Zudem lohnt sich ein Vergleich, ob die angebotene Last-Minute-Reise wirklich so viel günstiger ist als ein „normales“ Reiseangebot. Auch all-Inklusive-Angebote untereinander sollten miteinander verglichen erden – vor allem hinsichtlich Preis und enthaltender Leistungen.

Vorteile von Last-Minute-Reisen

Günstiger Preis (bis zu 30 Prozent Ersparnis gegenüber regulären Reisebuchungen).

Urlaubsangebote für Spontane oder diejenigen, die nicht langfristig planen können.

In der Regel müssen keine teuren Reiserücktrittversicherungen abgeschlossen werden, da die Buchung und der Reiseantritt relativ nahe beieinanderliegen.

Nachteile von Last-Minute-Reisen

Beschränkte und begrenzte Auswahl an Urlaubszielen, Reisedaten, Flügen, Hotels, etc.

In der Regel kann keine Reiserücktritts- oder Reisabbruchsversicherung abgeschlossen werden, was zum einen ein Vorteil ist (siehe oben), aber eben auch ein Nachteil sein kann. Denn auch bei einer kurzen Zeitspanne zwischen Buchung und Reiseantritt kann man krank werden oder aus einem anderen Grund die Reise nicht antreten.

Oftmals getrennte Plätze im Flieger.

Urlauber muss Kompromisse eingehen – man muss nehmen, was man kriegt.

Für Familien, die an Ferienzeiten gebunden sind, weniger geeignet.

Frühbucher versus Last Minute

Das genaue Gegenteil von Last Minute sind die Frühbucher (auch Early Bird; also früher Vogel). Frühbucher schätzen den Aspekt der Sicherheit und entscheiden schon viele Monate im Voraus, wo es hingeht.

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Urlaub, Hintergrundinformationen zu Reiseländern sowie die besten Reisedeals. Unser Redaktionsteam durchstöbert täglich das Internet und spürt für Sie die günstigsten Hotel-, Flug- und Pauschalreisen auf.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Reise­magazin

Reiseziele

Reisetipps